ÜBER UNS
Die Poindexter Nut Company (PNC) wurde in den fünfziger Jahren ins Leben gerufen, als unser derzeitiger Besitzer, Ron Poindexter, und sein Vater Latha Poindexter begannen, ihre Walnüsse an die Berberian Processing Company in Stockton/ Kalifornien zu liefern. Kurz darauf begannen die Nachbarn die Poindexters zu fragen, ob sie ihnen nicht Walnüsse liefern könnten. Um die Prozesse zu optimieren, begannen sie schließlich, Nüsse zu kaufen und weiterzuverkaufen. Eine kleine Schälmaschine wurde verwendet, um die Nüsse zu säubern; zum Trocknen wurden sie auf einen Holzrahmen gelegt oder einfach auf dem Boden verteilt. 1967 begannen Ron und sein Vater Walnüsse auf Provisionsbasis für Associated Nut Growers (ANG), einem Nusspflanzer-Verband in Visalia zu kaufen. Im Herbst 1969 beschlossen sie, eine kleine, 12-Tonnen Schäl- und Trocknermaschine zu kaufen. 1970 verstarb Latha Poindexter.

Mit ursprünglich nur zwei Mitarbeitern und einem Volumen von 40-50 Tonnen gekauften Walnüssen pro Jahr gelang es Ron Poindexter und seiner Frau, Sherian, auf bis zu 600 Tonnen pro Jahr zu expandieren. Im Jahr 1983 stand ANG unter einem schwachen Management und stand bei seinen Pflanzern im Zahlungsverzug. Poindexter Nut Company zahlte den Pflanzern das Ihnen zustehende, nicht ausgezahlte Geld, welches ANG ihnen schuldete. Über eine Periode von drei Jahren gelang es Poindexter Nut Company, 33 % des Bankrotts aufzufangen, und wurde aufgrund seiner Glaubwürdigkeit und Integrität durch die ganze Branche hinweg anerkannt.

Im Jahr 1985 begann Poindexter Nut Company als Provisionskäufer für Nutridge Farms. Das Verarbeitungsvolumen im Bereich Entstielen und Trocknen wurde gesteigert, ebenso die Beschaffung für Nutridge Farms. Im darauffolgenden Jahr begann PNC die Walnüsse nach der Größe zu sortieren, sie zu bleichen und mit dem Firmennamen auf dem Produkt zu versehen. Mit einem Auge fürs Detail hatte PNC sehr bald den Ruf für geschälte Walnüsse hervorragender Qualität. Im ersten Jahr verschiffte PNC fünf Container nach Deutschland und liefert heute über 500 Container in die ganze Welt.

Am Weihnachtsabend 1990 kam die Nachricht, das Nutridge Farms wieder einmal seine Pflanzer nicht auszahlen konnte. Erneut refinanzierte PNC das Ganze und zahlte den Pflanzern das Geld, das Nutridge Farms ihnen schuldete. Schließlich konnte Nutridge seine Schulden abbezahlen, doch Ron und Sherian beschlossen, ihr eigenes Schicksal in die Hand zu nehmen. Mit den Pflanzern als starkes Fundament und den engagierten Mitarbeitern konnten die Poindexters ihre eigene Aufbereitungsanlage aufbauen und allein im ersten Jahr war PNC in der Lage vier Million Pfund Walnüsse zu verarbeiten. 1993 kam Ron und Sherians Sohn Mike als Vertriebsmitarbeiter und Manager dazu. Mit seiner Vision für das Wachstum der Firma gelang es schließlich, bis zu 400 Mitarbeiter pro Saison zu beschäftigen und über 20 Millionen Kilo Walnüsse pro Jahr zu verarbeiten, welche in über 45 Länder exportiert werden.